Die wb.Fakten zum Thema Einrichtungen zeigen aktuelle Entwicklungen der Weiterbildungseinrichtungen in ihrer Gesamtheit und im Einzelnen, wie Informationen zur Anbieterdichte, Anbietergröße und Anbieterspektrum bis hin zur Entwicklung wirtschaftlicher Klimas.

Berücksichtigt werden Einrichtungen, die qua Entscheidung, Satzung oder Verordnung dem Zweck der Ermöglichung von Weiterbildung gewidmet sind. Einrichtungen können als eigenständige Organisation wie auch als Bestandteil einer größeren organisatorischen Gesamtheit bzw. eines öffentlichen oder privaten Rechts- und Verwaltungsträgers etabliert sein.

Kontakt

Susanne Witt

Die Kennzahlen basieren auf folgenden Erhebungen und Statistiken:

Adult Education Survey (AES)

TNS Infratest Sozialforschung erfasst im Verbund mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung, dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, der Freien Universität Berlin, der Sozialwissenschaftlichen Forschung und Beratung (HKF) und dem Institut für Strukturforschung und Entwicklungsplanung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im AES das Weiterbildungsverhalten in Deutschland, wie alle Arten des Lernens im Erwachsenenalter, d.h. Ausbildung, Weiterbildung und informelles Lernen. Befragt wird die erwerbsfähige Wohnbevölkerung Deutschlands im Alter zwischen 18 und 64 Jahren mit ausreichenden Deutschkenntnissen. Der AES wird seit 2012 zweijährig erhoben.

DIE Volkshochschulstatistik

Die Statistik der deutschen Volkshochschulen wird vom DIE seit 1962 jährlich erstellt. Bei einer Beteiligung von über 900 Einrichtungen liegen nahezu 100 Prozent der Volkshochschul-Daten zu Angeboten, Finanzierung und Nutzungen vor.

wbmonitor

wbmonitor ist ein Kooperationsprojekt des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung e.V. – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE). Die jährlich stattfindende Umfrage bei Anbietern frei zugänglicher allgemeiner oder beruflicher Weiterbildung bietet eine Übersicht über die Weiterbildungslandschaft und die Anbieterstrukturen.

 

Letzte Änderung: 11/17/2015