Wir stellen relevante und aktuelle Informationen und Dienstleistungen für die Erwachsenen- und Weiterbildung zur Verfügung und erforschen, wie Menschen Informationen wahrnehmen und verarbeiten.

Die Abteilung Forschungsinfrastrukturen bietet Service für Wissenschaft, Politik und Praxis in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Wir forschen in den Bereichen Open Science und Adaptive Informationsverarbeitung. Die zentralen Forschungsinfrastrukturen sind die Statistik der Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowie die DIE-Bibliothek. Unsere Angebote basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und orientieren sich an aktuellen Standards einer offenen und transparenten Forschung.

Im Bereich Statistik erheben wir für die Bildungsberichterstattung relevante Daten der Bildungsbeteiligung in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung (insbesondere Volkshochschul- und Verbundstatistik). Diese Daten stellen wir Interessierten aus Wissenschaft, Politik und Praxis zur Verfügung. Ein Auswertungsservice ergänzt das Angebot.

Die DIE-Bibliothek ist die größte deutschsprachige wissenschaftliche Spezialbibliothek im Bereich der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Neben der Literaturversorgung (Ermittlung, Beschaffung, Erschließung und Bereitstellung) von aktueller Literatur stellen wir umfangreiche Archive (Archiv der Volkshochschulprogramme, Nachlassarchiv) für die historische Erwachsenenbildungs- und Programmforschung zur Verfügung. Mit unserem Forschungsdatenmanagement begleiten wir wissenschaftliche Projekte von der Antragstellung bis zur permanenten Speicherung der anfallenden Forschungsdaten.  Diese stellen wir der Wissenschaft zur Nachnutzung zur Verfügung. Dabei orientieren wir uns an den FAIR Data Prinzipien.

Wir forschen zu in den Themenbereichen Adaptive Informationsverarbeitung und Open Science. In der Nachwuchsgruppe "Audiovisuelle Wissens- und Informationsmedien" erforschen wir, wie Lehr-Lern-Videos optimal gestaltet werden können und wie der kritische Umgang mit Videos als Informationsmedien unterstützt werden kann.

In der Abteilung Forschungsinfrastrukturen arbeiten wir in interdisziplinären Teams. Neben Bibliothekaren/-innen und Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste arbeiten Sozial- und Erziehungswissenschaftler/-innen, Informatiker/-innen sowie Daten-Analysten/-innen und Statistiker/-innen.

Letzte Änderung 16.05.2018